Sie sind hier: Turnen und Leichtathletik / Leichtathletik / Aktuelles / 20.05. / Sportfeste
Friday, 14. August 2020

20.05. / Lisamarie Haas für "Deutsche" qualifiziert / Bestleistungen für Riedericher Leichtathleten bei Sportfesten

Lisamarie Haas läuft zu den Deutschen Jugendmeisterschaften
Annabelle Haas steigert Vereinsrekord auf 3,10m
Lena Spiegel springr über fünf Meter

Zwischen den Kreis- und Landesmeisterschaften gilt es für die Leichtathleten sich bei den Sportfesten die Normen für die überregionalen Meisterschaften zu erkämpfen und die Form in Schwung zu bringen. So nutzten auch die Leichtathleten des TSV Riederich die Angebote in der Region. Beim 31. Dreitäler-Meeting in Pforzheim ging für Lisamarie Haas bei der weiblichen Jugend U18 ein Traum in Erfüllung: Über 400m lief sie ein entschlossenes Rennen und holte sich mit der neuen persönlichen Bestzeit von ausgzeichneten 58,45sek die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften und ist im Juli im Grenzlandstadion von Mönchengladbach am Start. Annabelle Haas kommt im Stabhochsprung immer besser zurecht: Bei den Regionalmeisterschaften in Esslingen war sie Beste der weiblichen Klasse und wurde mit erneut 3,00m Regionalmeisterin. Beim Lauf- und Sprungmeeting in Rechberghausen setzte sie noch eins drauf und sprang alle Höhen einschließlich der neuen persönlichen Bestleistung von 3,10m im ersten Versuch. Bei 3,20m war dann Endstation aber sie deutetete an, daß diese Höhe im Bereich des Möglichen liegt. Lena Spiegel sprang beim Nationalen Sportfest in Bönnigheim erstmals im Weitsprung mit 5,01m über die Fünfmetermarke und wurde Fünfte unter 23 Springerinnen.  Im Hochsprung überquerte sie 1,46m. Laura Schmid zeigte sich über 400m Hürden bei der weiblichen Jugend U20 deutlich verbessert und lief mit 68,34 sek persönliche Bestzeit. Lisamarie Haas wurde über 200m mit 27,09sek bei der U18 Dritte. Zu den Regionalmeisterschaften nach Esslingen war Julian Schmid bei M15 mit einer Bestleistung von 2,42m im Stabhochsprung angereist, nach Hause ging es mit der neuen Bestmarke von 2,90m und der Quali für die Landesmeisterschaften. In Pforzheim siegte Julia Simon bei  der U20mit 12,98sek über 100m und ihren ersten Weitsprung in 2012 beendete sie mit 5,05m auf Platz drei. Dennis Schwarze fehlt nach seinem Muskelfasserriß im Winter noch die Tempohärte, 11,21 sek über 100m und 22,69sek über 200m bei zum Teil heftigem Gegenwind  sind unter diesem Gesichtsprunkt ganz ordentlich. Daniel Eißler lief mit Trainingsrückstand neue persönliche Bestleistung über 100m mit 11,45sek. Alexander Akamphuber lief bei den Senioren M35 die 800m im Hinblick auf die Senioren-DM und gewann seinen Lauf in ordentlichen 2:12,40min.