Sie sind hier: Turnen und Leichtathletik / Leichtathletik / Aktuelles / 02.02. / Süddeutsche-Hallenmeisterschaften
Friday, 14. August 2020

03.02. / Lisamarie Haas läuft ins Finale / Julia Simon scheidet knapp aus / Virus läßt Team schrumpfen

Lisamarie Haas läuft ins Finale über 400m der Frauen

Zum Teil schwache Teilnahmefelder und mäßige Stimmung fanden die Leichtathleten in der schönen Leichtathletikhalle in Frankfurt-Kalbach bei den Süddeutschen Meisterschaften vor. Einige der Athleten fehlten krankheitsbedingt, so auch die Eißler-Brüder die beide nicht in die Sprintwettbewerbe eingreifen konnten und hier sicher ein gutes Wörtchen hätten mitreden können. In der Nacht zum Sonntag erwischte es dann noch Annabelle Haas und so war an ein Stabhochspringen bei der U18 nicht zu denken. Lisamarie Haas und Julia Simon stellten sich als Jugendliche den den Frauen, während Julia Simon über 60m in 8,13 sek den Zwischenlauf um nur zwei Hundertstel verpaßt hatte, konnte Lisamarie Haas über 400m mit 59,30 sek die Finalläufe am Sonntag erreichen. Hier lief sie schnell an, verlor aber trotzdem etwas die Bindung zu den führenden Läuferinnen und kam nach 59,67sek als Siebte der Süddeutschen Meistererschaften ins Ziel.